Good News: Hundetrainings und Hundekurse sind wieder ohne Beschränkung der Gruppengrösse erlaubt (bis maximal 300 Personen). Die Massnahmen betreffend Hygiene und Distanz sind weiterhin einzuhalten. Für alle Aktivitäten ist ein Schutzkonzept notwendig.

Schutzkonzept zum Betrieb der Hundeschule Katrin Billeter

  • Es wird ausschliesslich in Gruppen mit max. 10 teilnehmenden Personen gearbeitet, welche pro Gruppe immer dieselben sind. Jeder Kontakt kann genau rückverfolgt werden.

  • Es gibt keine direkten Berührungspunkte zwischen den Kursteilnehmenden untereinander und mit mir. Ein Mindestabstand von 2 m wird eingehalten.

  • Vor und nach dem Training sind die Hände zu desinfizieren. Desinfektionsmittel steht an der Hygienestation am Eingang zur Verfügung. 

  • Gegenstände und Hindernisse, die während des Trainings verwendet und von mehreren Personen angefasst wurden, werden danach gereinigt.

  • Für jede Person steht ein Mundschutz zur Verfügung. Falls die Möglichkeit der Distanzunterschreitung besteht, ist dieser zu tragen.

  • Personen, die sich krank fühlen, bleiben dem Kurs fern. Hunde aus einem Covid-19-belasteten Haushalt dürfen nicht teilnehmen.

  • Alle vom BAG ernannten Distanz- und Hygieneempfehlungen sind von allen anwesenden Personen einzuhalten. Wer sich nicht daran und an die weiterein hier festgehaltenen Regeln hält, wird vom Training ausgeschlossen.

 

Vielen Dank für eure Mithilfe und euer Verständnis!

4ef22e0d-0326-4b0b-a144-271da304b891.jpg
  • Facebook Social Icon

Hundeschule Katrin Billeter

Werkstrasse 2

8636 Wald

info(at)billeter-hunde.ch

+41 (0)79 336 18 20